Butterflies & Hurricanes
es ist jetzt schon etwa ein jahr her das ich angefangen habe mit dem ritzen.am anfang war es nur die neugierde die mich dazu trieb und dann wurde es zur sucht und nun versuche ich aufzuhöhren.bis jetz habe ich drei wochen durchgehalten und ich will es für immer durchhalten.ich will vorallem für meinen freund und auch für mich selbst damit aufhören.es kotzt mich einfach nur noch an immer mit bedeckten unterarmen rumzulaufen.schon tausend mal habe ich mir ausgemalt wie es wär einfach mal ohne armstulpen nach draußen zu gehnen.wie die reaktionen von den anderen werden.ist aber immer noch meine größte angst.meine erste tehorie ist das es niemand versthet doch jeder so tut als würde er es doch tun.zweitens ich komme in die klapse und jeder ist wegen mir am rumheulen weil es eben keiner versteht und sie es dann doch auch zeigen.und die dritte und unrealistischste von allen ist das es alle sich schon gedacht haben und es ihnen auch vollkommen egal ist[was es ihnen ja so oder so ist weils jah nur n ich bin.ein verwirrtes teenagermädl das nur wieder aufmerkasmkeit will und sich demnach in etwas reinsteigert.was aber nicht wirklich so ist...]ich möchte keine mitleidigen blicke oder demütigende sprüche ertragen müssen.mir sind die blicke schon genug allein wenn ich mir das schon vorstelle bekomme ich ein schreckliches gefühl.aber ich verspühre diesen druck danach.eifach nur es rauszulassen und allen zu zeigen was die wahrheit ist.ich kann nicht mehr länger damit leben.mit dieser lüge das es mir ja ach so super toll ung wunderbar gut geht oder eben ging.obwohl das alle denken und dachten.doch ich habe mir fest vorgenommen es spätestens diesen sommer rauszulassen.mir ist klar das es viele oder auch alle nicht verstehen werden und wollen.weil ich doch ein so ein 'super wunderschön tolles buntes'leben habe.doch so ist es nun grad mal nach außen zugegangen und dass nicht mal wirklich.doch in mir sah es schon immer anders aus.doch diesen sommer will endich mal ohne armstulpen nach draußen gehen,ins schwimmbad gehen und einfach nur den sommer sommer sein lassen.auch wenn es hart werden wird diese demütigenden blicke zu spühren.
5.1.09 12:01
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de